(please find an english version below)

Meine fotografische Leidenschaft

Ausschlaggebend für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Fotografie war eine Reise nach Namibia im Jahr 2013. Die Fülle an unglaublichen Landschaften und besonderen Orten hat mich damals völlig fasziniert. Um diese Schönheiten fotografisch ansprechend einzufangen, bedarf es jedoch mehr als nur auf den Auslöser zu drücken. Seither versuche ich, mein fotografisches Können mehr und mehr zu verbessern, um die persönlich erlebten Momente im Foto eindrücklich wiederzugeben. Vor allem die Genres Landschafts-, Makro- und Tierfotografie haben es mir seither angetan. Ich will mit meinen Bildern nicht aufrütteln, sondern die Schönheit der Natur im Großen wie im Kleinen vermitteln.

Es ist mir wichtig, meine Fotos dabei so natürlich wie möglich zu belassen. Ich will sie weder bunter, noch schöner oder dramatischer gestalten, und ich bin kein Fan von offensichtlich bearbeiteten Bildern. Diese „Plastikbilder“, wie ich sie nenne, greifen meiner Meinung nach immer mehr um sich, wenn man sich in diversen Fotoforen umsieht. Mir persönlich gefällt das nicht, ich finde die Natur wie sie ist beeindruckend genug. Natürlich benutze ich Bildbearbeitungsprogramme wie Lightroom und Photoshop, allerdings nur um das Foto so zu gestalten, wie ich es damals durch den Sucher wahrgenommen habe.

Portrait Ira Namibwüste
Portrait Ira Namibwüste

Damals

Die Fotografie hat mich eigentlich immer schon interessiert, da ich ein sehr visueller und kreativer Mensch bin. Meinen ersten Fotoapparat bekam ich in den späten 80ern ganz klassisch zur Firmung. Ich startete meine Fotokarriere also mit einer damals total schicken Pocketkamera, einer weißen Kodak Ektralite 400 (Dank an www.collection-appareils.fr  für das Foto).

Kodak Ektralite 400

Die erste Spiegelreflexkamera kaufte ich mir während meiner Studienzeit: Eine analoge Canon EOS 5000. Zum mitgelieferten Standardzoom, erstand ich noch ein 70 – 200 mm Teleobjektiv. Für weitere Optiken reichte damals weder das Geld noch der fotografische Ehrgeiz.

Als die digitale Fotografie immer mehr an Bedeutung gewann, begnügte ich mich vorerst mit digitalen Kompaktkameras. Die erste digitale Spiegelreflex kaufte ich 2010, eine Nikon D60. Wenig später wechselte ich auf eine Nikon D7100. Mit diesen Kameras hat das Fotografieren auch angefangen richtig Spaß zu machen. Im Anschluss an die Namibiareise stieg ich allerdings auf eine Nikon D800E um. Diese Profikamera macht das Fotografieren seither zu einem wahren Genuss.

Portrait Ira
Portrait Ira Namibia
Portrait Ira Rapsfeld

Heute

Mit meinem Lebensgefährten Christoph Hilger habe ich nicht nur einen wunderbaren Partner an meiner Seite, sondern auch einen exzellenten Fotografen. Er beantwortet mir alle möglichen (und unmöglichen) Fragen zum Thema, ohne dabei jemals die Geduld zu verlieren. Wir haben das Glück gemeinsam diesem wunderbaren Hobby frönen zu können, und so drehen sich Freizeit und Urlaub mittlerweile größtenteils um die Fotografie.

Im Bekannten- und Verwandtenkreis immer öfter darauf angesprochen „doch bitte wieder einmal ein paar Bilder herzuzeigen“, haben wir 2014 begonnen uns mit dem Thema Websitegestaltung auseinanderzusetzen. Im Januar 2015 war es dann soweit und wir gingen beide mit einer eigenen Website online. Hier findest Du nun eine fotografische Übersicht zu den Reisen und Unternehmungen der letzten Jahre.

Ich freue mich über Deinen Eintrag ins Gästebuch und über konstruktive Kritik zu meiner Seite bzw. meinen Bildern. Wer informiert werden will, wenn sich was Neues tut, bzw. wenn ich ein neues Fotoalbum online stelle, der kann sich auch gerne für meinen Newsletter anmelden, so ca. drei Mal im Jahr kriegst du dann Post von mir.

Neben meiner Website findest du mich auch auf folgenden Social-Media-Platforms:

Viel Spaß beim Schmökern und danke, dass du bis hierher gelesen hast! 😉

Ira

Ira Aschermair in Island 2016
Portrait Ira Teneriffa

About me

I started to photograph seriously in 2013 with a Nikon D7100. During a trip to Namibia with its wonderful and fascinating landscapes I completely got hooked on creating good pics and so I try to improve my passion more and more. – Regrettably mostly in my vacations, when I have leisure and a clear head for it. Meanwhile I bought a Nikon D800E which turns photographing into a real pleasure.

It is a concern of mine, to keep my pictures natural. They should show what I’ve seen in that moment. I don’t wanna make them more colorful, more beautiful, more…. I’m definitely no friend of „over-photoshopped“ pics, which I call „plastic-pics“. 😉 Of course I use Lightroom and a bit Photoshop, but only to recreate the memorized picture.

Find more on my social media accounts:

I look forward to your entry in my guestbook or constructive critizism to my website and pictures. Have an entertaining and pleasant stay on my website! 🙂

Ira

Portrait Ira Aschermair